Case Study - EnBW

Dr. Wolfgang Eckert

Offenes Feedback zieht sich als roter Faden druch ihre Workshops

Unsere Angebote für unternehmen

Die Situation

Ich kenne Doris Marx-Ruhland seit über 15 Jahren und wir pflegen seit Jahren einen konstruktiven Austausch. Seit 2017 begleitet sie meinen Bereich mit Führungsworkshops und Einzelcoachings.

Die umsetzung

Vor jedem Workshop gibt es einen sehr intensiven Austausch zur Situation und Zielsetzung mit Doris und ihrem Team. Dafür nehmen sie sich Zeit, hinterfragen und spechen eigene Beobachtungen offen und direkt an. Sie stellen Konzepte flexibel um, wenn dies notwendig wird und gehen gezielt auf die der Bedürfnisse der Gruppe oder der Führungskraft ein.
Sowohl die Methodik als auch Inhalte der verschiedenen Teamworkshops bauen systematisch aufeinander auf.

Das Ergebnis

Doris und ihr Team arbeiten mit viel Fingerspitzengefühl und finden die richtige Ansprache auch in schwierigen Konstellationen und Situationen.

Offenes und ehrliches Feedback zieht sich als roter Faden durch ihre Workshops. Dabei behalten sie und ihr Team Prozess und Ergebnis stets im Auge und intervenieren, wenn nötig geradlinig und souverän. Sie bleiben dabei stets bodenständig, authentisch und wo angemessen, trägt ihr Humor zu mehr Leichtigkeit bei.

Dr. Wolfgang Eckert

Leiter Geschäftseinheit Systemkritische Infrastruktur

EnBW ist einer der führenden Energieanbieter in Deutschland und Europa mit über 23.000 Mitarbeitern und mehr als 22 Mrd. Jahresumsatz

Die Geschäftseinheit erschließt neue Geschäftsmodelle über den Kernbereich Energie hinaus entwickelt sie konsequent weiter.

Führungskräfteworkshops und Einzelcoachings

SIE HABEN FRAGEN UND MÖCHTEN UNS KENNENLERNEN?

Egal, ob telefonische persönlich oder per Videokonferenz, wir tauschen uns gerne mit Ihnen aus. Sie stellen Ihre Fragen und wir geben ehrliche Antworten. Wir arbeiten mit unseren Kunden seit vielen Jahren vertrauensvoll zusammen und freuen uns auf Sie!

Kontakt zum Team