Ohne einen gewissen Stress wäre unser Leben recht langweilig. Stress ist zunächst eine natürliche körperliche und psychische Reaktion auf an uns gestellte Herausforderungen. Insofern wird Stress nicht generell als unangenehm empfunden, vor allem dann, wenn es um anregende und motivierende Aufgaben geht.
Dann sprechen wir vom sogenannten „Eu-Stress“.

Wenn der Stress jedoch das Maß unserer physischen oder psychischen Konstitution übersteigt, empfinden wir das als belastend. Dieser negative Stress oder auch „Dys-Stress“ führt über einen längeren Zeitraum zu mentalen und gesundheitlichen Einschränkungen.
In diesen Situationen die eigene innere Balance wieder zu finden, ist der Garant für mehr Leistungsfähigkeit und Stabilität. Der gesunde Umgang mit den persönlichen Grenzen führt zu mehr Zufriedenheit und erlaubt es uns, eigene Ressourcen besser zu nutzen und nicht wertvolle Reserven immer weiter zu verbrauchen.

Sie identifizieren Ihre individuellen Stressfaktoren und Stressquellen und setzen sich mit Symptomen von Stress bei sich und anderen auseinander. Sie arbeiten an der Überwindung alter Stressmuster und integrieren neue Handlungsoptionen.

Seminarinhalte Stressbewusstsein

  • Wann gerate ich unter Stress?
  • Was löst bei mir Stress aus?
  • Wie reagiere ich gewöhnlich?
    Wie beeinflusse ich Stress durch mein Tun & Lassen?
  • Ausstiege aus der persönlichen Stressspirale
  • Stärkung des Bewusstseins für eine gesunde innere Führung
  • Micro-Coaching

Anhand von Selbsterfahrung und Selbstreflexion, verschiedenen Entspannungsmethoden, Körper- und Aufstellungsarbeiten, sowie Paar- und Gruppenarbeit, trainieren Sie neue Methoden von kognitiver und emotionaler Selbststeuerung.

Begleitet werden Sie von Experten aus dem Team Marx-Ruhland, die Prozessbegleiter, Trainer und Coaches in führenden Wirtschaftsunternehmen sind. Erleben Sie intensives Lernen auf der Verhaltensebene nach anerkannten und bewährten Methoden der Erwachsenenbildung.

Zielgruppen

Projektleiter, Fachkräfte, Führungs- und Führungsnachwuchskräfte

Format

3 Tage, max. 12 Teilnehmer

Seminargebühr:
1.580,00 Euro zzgl. MwSt. + Hotelkosten

Termine

04.12. bis 06.12.2018
25.06. bis 27.06.2019
12.11. bis 14.11.2019

Start: Dienstag 09:00 Uhr
Ende: Donnerstag 16:00 Uhr

Seminarort & Hotel

Gut Sedlbrunn
(Nähe Augsburg oder München)

Buchungsanfrage

>> SEMINARANGEBOT ALS PDF-DOWNLOAD
>> TEILNAHMEBEDINGUNGEN ALS PDF-DOWNLOAD