Führung heute bedeutet die ganze Klaviatur an fachlicher Kompetenz, sowie die verschiedenen Führungstechniken optimal zu beherrschen. Das Führen unterschiedlicher Menschen mit all ihren individuellen Mustern ist immer wieder herausfordernd, mitunter anstrengend und
manchmal auch frustrierend. Als Führungskraft kommt man hier durchaus einmal an die eigenen Grenzen.

Die Königsdisziplin in der Führung heißt, den Blick und die Wahrnehmung nach innen zu schärfen und sich der eigenen Masken und Strategien bewusst zu werden.

Über den Zugang zur persönlichen Gefühlswelt, und damit auch zu der von anderen, entwickeln wir unsere emotionale Intelligenz. Sie ermöglicht uns, die unterschiedlichen Persönlichkeiten besser wahr zu nehmen und wertschätzend und authentisch zu agieren

Seminarinhalte

  • Auseinandersetzung mit der Wirkungskraft von Nähe, Distanz, Räumlichkeit, Mimik und Körpersprache
  • Erkennen und Steuern von inneren Dialogen und Haltungen
  • Wahrnehmung der individuellen körperlichen Reaktionen und deren Einfluss auf das eigene Führungsverhalten
  • Lesen von emotionalen Zuständen beim Gegenüber und zielführender Umgang damit
  • Intensivste Selbsterfahrungsprozesse, hin zu einer wahren Authentizität
  • Reflexionsarbeit: wie führe ich mich selbst, wie andere und wie lasse ich mich führen
  • Persönliche Praxisfälle und Live Coaching

Seminarziele

  • Schärfung von Selbst- und Fremdbild
  • Analyse des eigenen Konfliktverhaltens
  • Erlernen von Handlungsalternativen in Konflikten
  • Klärung von Beziehungen in Teams und Organisationen

Durch angeleitete Selbsterfahrung, begleitete Feedbackprozesse, kollegiale Beratung, Paar- und Gruppenarbeit erlernen Sie neue Verhaltensweisen.

Begleitet werden Sie von Experten aus dem Team Marx-Ruhland, die Prozessbegleiter, Trainer und Coaches in führenden Wirtschaftsunternehmen sind. Erleben Sie intensives Lernen auf der Verhaltensebene nach anerkannten und bewährten Methoden der Erwachsenenbildung.

Zielgruppen

Fach- & Führungskräfte, privat Interessierte

Format

3 Tage, max. 12 Teilnehmer

Seminargebühr:
1.850,00 Euro zzgl. MwSt. + Hotelkosten

Termine

12. Mai – 14. Mai 2020
10. Mai – 12. Mai 2021

Start: Tag 1, 09:00 Uhr
Ende: Tag 3, 16:00 Uhr

Seminarort & Hotel

Gut Sedlbrunn
(Nähe Augsburg oder München)

Buchungsanfrage

>> PDF-DOWNLOAD

>> Teilnahmebedingung (PDF)